Veranstaltung

Vortrag von Dr. Andreas Hassler

Datum: 30.01.2020

Uhrzeit: 18.30 Uhr

Ort: St. Andrä - Gasthof Deutscher

 

Heil- und Mineralwässer des Lavanttales

Flüssige Schätze unserer Heimat

genutzt – verloren - vergessen

Die Störungszone des Lavanttales verursacht neben Erdbeben und Problemen beim Bau der Koralmbahn auch Positives: Eine große Zahl von Heil-, Mineral- und Thermalwässern entspringt aus den Rissen und Sprüngen der Gesteine. Sie beinhalten Schwefel, Arsen, Radon, Eisen, Kohlensäure, Lithium und eine Vielzahl weiterer Stoffe.

In diesem Vortrag wird von der Geschichte der heimischen Quellen, deren Nutzung und den geologischen Grundlagen der Mineralwasserentstehung berichtet. Erörtert werden die unterschiedlichen Definitionen von Wässern, die verschiedenen Heilanwendungen sowie eine kritische Betrachtung der „Mode“ Wässer.

Im Anschluss findet eine Diskussion mit dem Vortragenden statt.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag, der Ihnen ein Stück unbekanntes Lavanttal näherbringt.

 

Musikalische Umrahmung: Musikschule Unteres Lavanttal

Koordination: Walter Schildberger

 

Eintritt frei



zurück