Gesundheitspreis des Landes Kärnten 2019

Auch in diesem Jahr wurde der Gesundheitspreis des Landes Kärnten verliehen. Mit einer festlichen Veranstaltung im Casineum Velden ging am 24. April der bereits 14. Gesundheitspreis des Landes Kärnten über die Bühne. Gesundheitsreferentin LHStv. Beate Prettner prämierten die nachhaltigsten und kreativsten Projekte in der Gesundheitsförderung und überreichten den Gewinnern die Glasstatuette „Isis Noreia“ verbunden mit einer finanziellen Unterstützung für künftige Gesundheitsprojekte. Der Gesundheitspreis des Landes Kärnten wird in den drei Kategorien „Allgemeine Gemeindeprojekte“, „Gesunde Schule“ und „Gesunder Kindergarten“ vergeben.

Besonders freut es uns, dass in der Kategorie „Gesunde Schule“ die Volksschule Schönweg mit dem Projekt „Heart work and soul travel“ mit dem 2. Platz ausgezeichnet wurde. Die Volksschule St. Andrä und die NMS St. Andrä erhielten jeweils einen Ehrenpreis.

Wir gratulieren herzlich!


Fotos: Gesundheitsland Kärnten