Heizzuschuss

KTN

Auch in diesem Jahr gewährt das Land Kärnten wieder den sogenannten „Heizzuschuss“ als Unterstützung bei besonderen finanziellen Belastungen. 

Anträge auf finanzielle Unterstützung im Rahmen des Heizzuschusses sind von 01. Oktober 2018 bis 25. Feber 2019 möglich. Wie gehabt werden ein „großer“ Heizzuschuss in Höhe von 180,00 Euro und ein „kleiner“ Heizzuschuss in Höhe 110,00 Euro gewährt. Die Einkommensgrenzen für den Bezug des „großen“ Zuschusses orientieren sich wie bisher an der Höhe der Ausgleichzulage für Alleinstehende und Personen in Haushaltsgemeinschaften sowie der Höhe der Kinderzulage 2018.

Das bedeutet für den „großen“ Heizzuschuss gelten die Einkommensgrenzen für 
- Alleinstehende von 863,04 Euro netto monatlich sowie für 
- Haushaltsgemeinschaften von zwei Personen 1.294,55 Euro netto monatlich. 

Für den „kleinen“ Heizzuschuss gelten die Einkommensgrenzen für 
- Alleinstehende von 1.071,38 Euro netto monatlich sowie für 
- Haushaltsgemeinschaften von zwei Personen 1.473,15 Euro netto monatlich.

Die Antragseinbringung und –prüfung erfolgt ausschließlich beim zuständigen Wohnsitzgemeindeamt. 

Weitere Informationen erhalten Sie im Bürgerservice des Rathauses St. Andrä und unter der Telefonnummer 04358/2710-71.