Ausgabe von FFP2-Masken

Ab 18. Februar 2021 können einkommensschwache Personen 7 Stück FFP2-Masken im Bürgerservice im Rathaus St. Andrä zu den Öffnungszeiten abholen.

Berechtig für den Bezug von FFP2-Masken im Rahmen dieser Aktion sind:

  • Bezieher von Wohnbeihilfe
  • Bezieher von Ausgleichszulagen
  • Rezeptgebührenbefreite
  • Bezieher von Mindestsicherung
  • Bezieher des Heizkostenzuschusses
  • Personen, deren Bedürftigkeit amtsbekannt ist

Außerdem ist ein Hauptwohnsitz in der Stadtgemeinde St. Andrä erforderlich!